Sozialisierung von Welpen

Das Fundament eines glücklichen Hundes ist die Sozialisierung
Autor der Seite:Jutta auf Google+

Haben Sie schon einmal solch eine Situationen erlebt?

sozialisierung

  • Hund springt Leute an.
  • Hund bellt alles an, was sich bewegt.
  • Hund reagiert ständig gereizt und aggressiv.
  • Hund mag keine Kinder.
  • Hund mag keine andere Hunde/Hund mag keine große Hunde.
  • Hund zuckt ständig zusammen (Ängste / Stress).

Ein nicht sozialisierter Hund ist nicht glücklich.
Der Hund leitet unter seinen Ängsten und unter der Kontaktarmut.

  • Wenn Ihr Hund sozialisiert ist:
  • Dann freut Ihr Hund sich auf das Spazieren gehen
  • Ihr Hund ist bei anderen Hundebesitzer, als Spielkamerad,gerne gesehen.
  • Kinder streichel Ihren Hund.
  • Sie finden leichter eine Hundebetreuung, wenn Sie mal jemand für Ihren Hund brauchen.
  • Sie können den Hund auch in hundefreundliche Hotels mitnehmen.
  • Sie können mit Ihren Hund Sport machen.
  • Sie können mit Ihrem Hund Ihre Freizeit verbringen

(Shoppen gehen,im Restaurant sitzen,Straßenbahn/Zug/Bus fahren,Freunde treffen,etc)
Die Lebensqualität steigt, wenn Ihr Hund sozial ist!

Wie Sie die Sozialisierung richtig umsetzen Erfahren Sie
von der Hundetrainerin Lena Mai.

buecherset1

Ihren Welpen erfolgreich sozialisieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s